Jahresbericht 2019 der Fahrbücherei im Kreis Nordfriesland

 

 Aktion „Schultüte“:

                       Die Aktion Schultüte ist auch in diesem Jahr wieder sehr gut angenommen worden.                         Immer mehr Schulen und Kindergärten beteiligen sich an dieser Aktion.

 Ziel ist es, dass jeder Schulanfänger einen Bibliotheksausweis der Fahrbücherei

 in seiner Schultüte findet und damit auch gleich beim nächsten Halt der Fahrbücherei in den Büchern stöbern kann.

 

 

Wie in den vergangenen Jahren ist die Ausleihe von

Wissensboxen an Kindergärten und Schulen wieder ein

voller Erfolg.

98 Boxen wurden ausgeliehen.

 

 

Am 06.09./07.09.19 fand in Hannover ein internationaler Fahrbibliothekskongress statt.

Wir waren mit unserer neuen Fahrbücherei dabei – insgesamt nahmen ca. 30 Fahrbüchereien teil.

Infos über Fahrbüchereien: www.fahrbibliothek.de

                                                                 

Am 14. September fand der jährliche Bücherflohmarkt in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Husum statt. Trotz Erhöhung des Kilopreises von 1,50 auf 2,00 Euro verzeichneten wir eine Mehreinnahme, die wie immer dem Haushalt zugeführt wurde.

 

Ende September haben wir eine Demenz-Info-Veranstaltung

 in Dagebüll/Fahretoft besucht, zu der unsere Fahrbücherei

 vom Kompetenzzentrum Demenz eingeladen wurde.

 Wir waren dabei, ohne Fahrzeug, aber mit einem Stand an dem

 ausleihbare Demenzboxen präsentiert wurden.

 

                          

Zum Ende des Jahres verschicken wir immer Fahrpläne an unsere Ämter zum Verteilen

an die Gemeinden, auch mit Einzelfahrplänen zum Aushang in den Gemeindekästen.

 

Ausleihstatistik finden Sie auf unserer Homepage: www.fahrbuecherei5.de

 


 Das Jahr 2020 der Fahrbücherei im Kreis Nordfriesland

Das Jahr beginnt eigentlich mit der ...

 Corona-Pandemie / Unsere Maßnahmen

13. März:

Die Fahrbücherei wird bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Alle Mitarbeiter der Fahrbücherei arbeiten nur noch im Stützpunkt.

Täglich werden alle Leser über den Tourausfall informiert. Telefonisch oder über die vorhandenen Emailadressen. Der intensive

telefonische Kontakt führt dazu, dass wir immer mehr Emailadressen bekommen.

Unsere Homepage informiert laufend über die aktuellen Maßnahmen.

Alle Ämter werden informiert, mit der Bitte um Weiterleitung an die Gemeinden. Presse ist informiert.

 

16. März

Die sozialen Kontakte innerhalb des Fahrbüchereiteams werde eingeschränkt. Die Mitarbeiter werden in Gruppen eingeteilt.

Wichtig dabei: Stützpunkt muss besetzt bleiben.

 

14. April

Nach den Osterferien starteten wir dann einen Lieferservice: Der Fahrbetrieb (regülärer Fahrplan) wurde eingeschränkt. Wir hielten stattdessen an unseren Ausleihtagen 

2 mal an ausgesuchten Halteorten jeweils 1 1/2 Stunden. Kein Kundenkontakt. Vorbestellte Medien konnten kontaktlos (bereitgestelte Papiertüten) abgeholt werden.

Keine Medienrückgabe.

 

25. Mai

Der Bücherbus fährt wieder seine reguläre Tour (d.h. nach Fahrplan).

Die Tür des Bücherbusses bleibt an den Haltepunkten dauerhaft offen - zur Belüftung des Innenraumes. Der Zugang wird jeweils nur einem erwachsenen Besucher,

bzw. einem Erwachsenen mit eigenen Kindern gewährt. Die maximale Aufenthaltsdauer liegt bei 5 Minuten.

Zu den anderen Wartenden ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten (Besonders wichtig für die Wartenden vor dem Bus).

Die Besucher betreten den Bücherbus, legen die Rückgaben in eine Rückgabebox und desinfiziern sich ihre Hände, bevor sie die Medien im Bus berühren.

Die zurückgegeben Medien bleiben 72 Stunden in Quarantäne und werden erst dann zurückgebucht.

Das Tragen von einem Mund-Nasen-Schutz ist für alle Besucher des Bücherbusses Pflicht.

Bibliothekar und Fahrer bleiben hinter einem Spuckschutzrollo solange Kunden im Fahrzeug sind.

 

 1. Juli

Ab sofort wird die Quarantäne für Medien aufgehoben.

 

10. August

Kinder einer Schulklasse oder einer Kindergartengruppe können gemeinsam in die Fahrbücherei kommen. Sie gelten im Klassen- oder Gruppenverband

als eine Person. Es gilt Maskenpflicht für alle Kinder von Schulklassen.

 

22. Oktober

1 Person / 1 Familie kann gleichzeitig die Fahrbücherei nutzen. An Schulen können Kleingruppen bis fünf Personen die Fahrbücherei betreten.

Masken sind weiterhin natürlich Pflicht.

 

2. November

Verschärfung der Maßnahmen. Bis zum Ende des Monats wechselt die Fahrbücherei wieder in den Lieferdienst.

Wir fahren Lieferdienst nach dem regulären Fahrplan. Es kann dadurch deutliche Verzögerungen geben. Geduld bei den Lesern ist gefragt.

 

19.+20. November

Wir liefern mit dem PKW vorbestellte Medien bis an die Haustür.

 

23. November - 15. Dezember

Sonderfahrplan bis auf weiteres. Wir fahren jede Gemeinde mindestens 1x an, haben aber unsere Haltezeiten verkürzt.

Auslieferung nur von vorbestellten Medien.

 

ab 17. Dezember

Shutdown. Schließung der Fahrbücherei

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Sonst noch:

* Die Fahrbücherei erwirbt eine Antolin-Lizenz.

Was ist das? Antolin?

Antolin stellt Quizfragen zu mehr als 70.000 Kinder- und Jugendbüchern; antolin.de ist eine Art Bibliothek für Quizfragen, quasi eine Quizzothek: Kinder wählen auf antolin.de einen Buchtitel, lösen dazu ein Quiz und verdienen sich Punkte.

Dieses Angebot findet man sonst nur in Schulen. Jetzt aber auch in der unserer Fahrbücherei. Den teilnehmenden Kindern macht's Spaß.

* 5. September: Medienflohmarkt, gemeinsam mit der Stadtbibliothek Husum.

*16. September: Wegen Umbau des Eingangsbereichs in unserem neuen Bücherbus (LKW) fahren wir seitdem mit einem Ersatzbücherbus.

Voraussichtliche Fertigstellung der Umbaumaßnahmen am 11. November.

18. November: Der neue Einstieg ist da - es darf aber im Moment kein Besucher in das Fahrzeug.

* 2. Dezember: "Villa Paletti" in Flensburg (Tagesklinik & Ambulanz für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie) überreicht der Fahrbücherei 5 Nordfriesland (sowie den Fahrbüchereien 6 + 7 in Tarp und der Fahrbücherei der Stadt Flensburg) jeweils einen prall gefüllten Bücherkoffer (Kinder- und Jugendbücher zum Thema: "Wie spreche ich kindgerecht über seelische Belastungen von Eltern")

 *Erfreulich: Ab 2021 hält die Fahrbücherei auch wieder in Emmelsbüll-Horsbüll !

* Auch erfreulich: Trotz der vielen Ausfalltage konnten wir 117 Wissensboxen an Schulen und Kindergärten vermitteln.